Cappuccino mit Flugzeug aus Kakaopulver

Kaffeegenuss international: so wird die Spezialität in den Ländern getrunken

Kaffee ist international ein beliebtes Getränk: Ob Kaffee aus dem Espresso­kocher, Kaffee aus der French Press, Kaffee aus der Kapsel­maschine, hand­gebrüht, mit oder ohne Milch, Schnaps, Sahne, Eis­würfel, warm, kalt oder etwas dazwischen – rund um den Erd­ball pflegen die Kaffee­trinker ihre eigenen Kaffee­rituale, Trink­gewohn­heiten und Zubereitungs­arten. So haben sich in den Ländern der Welt unter­schied­liche Kaffee­spezialitäten ent­wickelt, die inzwischen international beliebt sind. Einige davon stellen wir Ihnen vor!

Aber Kaffee ist mehr als nur ein heißer Wachmacher. International verbinden Kaffee­trinker sehr unter­schiedlich. Erfahren Sie, was Kaffee­liebhaber mit Ihrem Lieblings­wachmacher verbinden und was für Sie eine gute Tasse Kaffee wirklich bedeutet.

Umriss Italien auf Kaffeebohnen

Internationale Kaffeespezialitäten – Land 1: Italien

Italien ist die Heimat des Espressos – inter­national wird das südeuro­päische Land auch mit köstlichen Kaffee­spezialitäten verbunden. Für die Italiener selbst gilt: Nur Kaffee aus dem Espresso­kocher ist guter Kaffee. Es existiert kaum eine Kaffee­spezialität, die nicht auf dem Kaffee aus dem Espresso­kocher basiert.

Einfacher Caffè, Caffè Lungo, Caffè Macchiato oder Cappuccino sind nur einige der Varianten, die gern und häufig getrunken werden. Tatsächlich ist Italien welt­weit das Land mit den meisten Cafès; anders als in anderen Ländern wird der Kaffee aus dem Espresso­kocher jedoch nicht in Gesellschaft oder über einen längeren Zeit­raum, sondern zügig und im Stehen getrunken. Darum erwarten die Italiener auch, dass ihr Kaffee aus dem Espresso­kocher direkt die richtige Trink­temperatur besitzt.

Umriss Österreich in Kaffeetasse

Internationale Kaffeespezialitäten – Land 2: Österreich

In Österreich ist die Espresso Kaffeemaschine ein Garant für Kaffee­getränke, die Wärme und Energie liefern. Die Österreicher haben eine lange Kaffee­tradition und geben dem geliebten kleinen Schwarzen einen hohen Stellen­wert. Das zeigt sich deutlich in den vielen, typischen Kaffee­häusern, die international bekannt sind.

Auch Kaffee­automaten kommen gerne zum Einsatz, da die Österreicher sämtliche Variationen und Spezialitäten des Kaffees lieben. Sie assoziieren genau wie die Deutschen Wärme mit dem Heiß­getränk. Was sie unterscheidet ist, dass sie Kaffee als Energie­lieferanten betrachten. Sie schätzen den wach machenden Effekt sehr.

Umriss Schweiz auf Kaffeebohnen

Internationale Kaffeespezialitäten – Land 3: Schweiz

Die Schweizer sind international bekannt und geschätzt für ihre hohe Lebens­qualität und ausge­zeichnete Küche. Die Liebe zum Kaffee gehört für den Schweizer einfach dazu und daher auch mit Liebe assoziiert. Das ist dem Schweizer noch wichtiger als die positive Eigenschaft als Energie­lieferant. Kaffeegenuss ist für Schweizer eben Herzenssache.

So wundert es auch nicht, dass diese Liebe erfinderisch macht: Kaffee aus der Kapsel­maschine ist in den Ländern Europas und international schwer beliebt – und wer hat’s erfunden? Richtig geraten. Ein Schweizer Lebens­mittel­unternehmen kam als Erstes auf die Idee, Kaffee für eine Kapsel­maschine herzustellen, zu portionieren und zu verpacken. Darüber hinaus trinken die Schweizer ihren Kaffee gern mit Rahm verfeinert, was unter Kennern auch als Café mélange bekannt ist. Aber auch andere Kaffee­spezialitäten sind in dem Land beliebt: Kafi Luz oder Kafi GT – Varianten mit Kräuter­schnaps oder Likören.

Umriss Dänemark auf Kaffeebohnen

Internationale Kaffeespezialitäten – Land 4: Dänemark

Die Dänen mögen es unkompliziert: Kaffee aus der French Press oder auch Press­stempel­kanne ist bei den Nord­lichtern die zweit­beliebteste Art der Kaffee­zubereitung. Der „Stempelkande Kaffe“ wird mit einem Tee­löffel Kaffee auf eine Tasse Wasser portioniert.

Der tägliche Konsum von drei bis vier Tassen Kaffee aus der French Press gehört für viele Dänen zum „Hygge“ dazu – eine Bezeichnung für ein positives Lebens­gefühl, Gemüt­lichkeit und Wohl­befinden. Der international beliebte Kaffee To Go ist in Dänemark kaum verbreitet, statt­dessen wird in Cafés oder Restaurants der Kaffee in der French Press direkt oder in einer Thermos­kanne serviert, aus der man sich bedienen darf.

Umriss Polen in Kaffeetasse

Internationale Kaffeespezialitäten – Land 5: Polen

In Polen nutzt man die Espresso Kaffee­maschine für ein Heiß­getränk, das Leiden­schaft weckt. Filterkaffeemaschinen sind in diesem Land besonders verbreitet. Viele schätzen zusätzlich die Espresso Kaffee­maschine, um einen starken Espresso zuzubereiten.

Befragt man die Menschen in Polen nach ihren Assoziationen mit Kaffee, hört man überwiegend Leiden­schaft als Antwort. Kaffee und Espresso wecken müde Lebens­geister auf. Sehr weit verbreitet ist auch die Assoziation mit Heimat. Dort, wo die Polen einen Kaffee genießen, fühlen sie sich zu Hause und will­kommen.

Umriss USA auf Kaffeebohnen

Internationale Kaffeespezialitäten – Land 6: USA

Die USA sind international das Land mit den meisten Kaffee­importen. Ihr ständiger Durst nach dem schwarzen Gold wird mit den unter­schied­lichsten Kaffee­spezialitäten gestillt. Dabei wird der Kaffee gern stark getrunken: Wer einen Black Eye, Bulls Eye, Red Eye oder Dead Eye (je nach Region) bestellt, erhält in der Regel zwei Espressi in Kombination mit schwarzem Filter­kaffee.

Eine andere beliebte Variante, „Iced Coffee“ ist nicht mit der deutschen Version „Eiskaffee“ gleich­zusetzen – in den USA wird das Glas bis oben hin mit Eis­würfeln anstatt mit Speise­eis gefüllt.

Umriss Deutschland auf Kaffeebohnen

Internationale Kaffeespezialitäten – Land 7: Deutschland

In Deutschland sind neben komfortablen Zubereitungs­möglichkeiten wie Kaffee aus der Kapsel­maschine auch wieder hand­gemachte Kaffees im Trend: Kaffee aus der French Press, dem Hand­filter oder auch Kaffee aus dem Espresso­kocher findet immer mehr Fans. Dabei muss der Kaffee nicht zwingend heiß sein:

In einigen Verfahren wird der Kaffee als „Cold Brew“ hergestellt und auch bei einer der typisch deutschen Kaffee­spezialitäten bleibt der Kaffee kalt: Der Eiskaffee wird mit 2 Kugeln Vanille-Eis, Schlag­sahne und Schoko­streuseln verzehrt. Die Kaffee­trinker des Landes assoziieren mit ihrem Lieblings­getränk vor allem Wärme, Liebe, Ruhe, Freude und Geborgen­heit. Das Heiß­getränk ersetzt Alltag und Hektik mit Entspannung und Genuss und am liebsten genießen die Deutschen den Kaffee mit Ihrem Partner oder allein.

Umriss Tschechien in Kaffeetasse

Internationale Kaffeespezialitäten – Land 8: Tschechien

In diesem Land wird Kaffee sehr geschätzt und viel getrunken. Für die Menschen bedeutet der Kaffee Ruhe. Er bringt Gelassen­heit in den stressigen Alltag und schafft einen will­kommenen Moment inne­zuhalten und zur Ruhe zu kommen. Ganz wichtig ist den Kaffee­trinkern in Tschechien die Gemein­schaft: sie trinken lieber gemeinsam Kaffee als alleine.

Umriss Eritrea auf Kaffeebohnen

Internationale Kaffeespezialitäten – Land 9: Eritrea

Die Eritreer pflegen eine ganz besondere Beziehung zum Kaffee, wie es international nur in wenigen Ländern üblich ist. Sie zelebrieren Kaffee in einer traditionellen Kaffee­zeremonie, welche bis zu dreimal am Tag statt­findet. Kaffee gilt in Eritrea als wahre Delikatesse, die mit größtem Respekt zubereitet werden sollte.

Zur Zeremonie gehört es daher, die Kaffee­bohnen selbst frisch zu rösten. Sind sie dunkel genug, werden die gerösteten Bohnen auf eine Binsen­matte gegeben und allen Teil­nehmern der Kaffee­zeremonie herum­gereicht, die sich das Aroma mit den Händen zufächeln. Anschließend wird der Kaffee gemahlen und in ein besonderes Tongefäß, „Jebena“ genannt, gefüllt, in den dann kaltes Wasser gegossen wird. Zusammen mit einigen Gewürzen wird die Mischung schließlich auf dem Ofen für 15 bis 30 Minuten erhitzt und wieder abgekühlt, damit der Kaffee nicht überkocht. Ist er fertig zubereitet, stecken Eritreer ein Büschel Pferde­haare in den Auslauf des Gefäßes, um so beim Eingießen der Kaffee­spezialität die Flüssig­keit vom zurück­gebliebenen Kaffee­satz zu trennen.

Internationale Kaffeespezialitäten zu Hause genießen

Wir sehen: Die internationale Kaffeekultur hat einiges zu bieten und es lohnt sich, auch über den Rand der Kaffee­tasse hinweg zu schauen. Probieren Sie doch zu Hause die unter­schiedlichen Zubereitungsarten einmal aus und kosten Sie sich durch die vielen Kaffeespezialitäten. Wir haben für Sie außerdem einige Rezepte zusammen­gestellt, die Ihnen als Kaffee­liebhaber sicherlich gefallen werden.

Sie benötigen noch einen Kaffeeautomaten, um Ihre Lieblings-Kaffeespezialität professionell zubereiten zu können? Bei coffee perfect können Sie Kaffeevollautomaten sogar mieten.

Infos anfordern
Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren!